klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

Klima-Lügen im Namen der Wissenschaft

with 3 comments

Lassen wir die Kälte Kälte sein und verzichten wir beim Schneeschaufeln auf süffisante Bemerkungen zur Erderwärmung. Man muss sich ja nicht jeden Spaß gönnen.

Es gibt aber ein sehr ernstes Klima-Ärgernis, zu dem ich gerne noch ein paar Worte sagen möchte. Die Ernüchterung nach dem Klima-Gipfel von Kopenhagen kam ja nicht nur, weil die politische Weltelite wenig Zustande gebracht hat; sie entstand auch, weil dieser Gipfel von Skandalen begleitet war. Da gab es das englische „Climategate“, einen universitären Klima-Betrug und „Himalayagate“, eine politische Gletscher-Farce.

Weiter

Advertisements

Written by admin

Dienstag, 2 Februar, 2010 um 12:35

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Es müßen ja nicht unbedingt die großen Medienanstalten zur Vernunft kommen. Es reicht auch wenn genügend kleine Regionalblatt-Journalisten endlich zum Denken und Publizieren anfangen ;)

    MEstermeier

    Mittwoch, 3 Februar, 2010 at 01:37

  2. Wie kommt der Autor eigentlich zu diesem Schluss:

    In diesem Wirrwarr bleibt dem Laien nur der gesunde Menschenverstand. Und der sagt: Es ist auf jeden Fall gut, etwas für die Umwelt zu tun, Energie zu sparen und die Industrie sauberer zu machen. Obendrein reinigt es die Seele, wenn wir uns von unseren C02-Sünden reinigen.

    Da ist sie wieder, die irrationale Religion ;)

    Rainhelt

    Sonntag, 7 Februar, 2010 at 13:50

  3. Naja
    Ein biskens politisch Korrekt wollte er wohl doch sein

    MEstermeier

    Mittwoch, 10 Februar, 2010 at 08:12


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: