klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

Falsch verstandener Klimaschutz – Wahlwerbung 2009

with 4 comments

Ein Beispiel.

Wahl2009-Gruene

Es wird versprochen: Klimaschutz wirkt.

Gezeigt wird ein Schutzhelm auf der Sonne, der wie ein Schutzschild nach außen hin wirkt. Er schirmt die Erde vor den aufheizenden Strahlen der Sonne ab.

Wie funktioniert Klimaschutz eigentlich?

1. Die Theorie zum Treibhauseffekt.

Die Erde heizt sich durch die einfallende Sonnenabstrahlung auf. Die sog. Treibhausgase in der Atmosphäre, wie z.B. Wasserdampf und CO2 (Kohlendioxid), behindern eine ungehinderte Wärmeabstrahlung der Erde in das Weltall, dadurch stellt sich eine höhere Temperatur auf der Erde ein.

Diesen Effekt bezeichnet man als Treibhauseffekt.

2. Was versteht man unter Klimaschutz?

Unter Klimaschutz versteht man eine reduzierte Freisetzung von Treibhausgasen in unsere Atmosphäre. Vor allem dem CO2. Dadurch soll eine Stabilisierung der Temperatur und des Klimas auf der Erde erreicht werden.

Written by admin

Samstag, 19 September, 2009 um 14:17

Veröffentlicht in Klimawandel, Nicht kategorisiert

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Es wird ja nicht gesagt welche Wirkung der Klimaschutz nun hat. Zumindest werden damit wohl einige Leute reich werden. Und Wahlstimmen für die Grünen bringt er vielleicht auch.

    ck42

    Samstag, 19 September, 2009 at 19:12

  2. „Nur“ die Überschrift ist ein Hinweis auf grünen Wahlkampfmüll

    krishnag

    Samstag, 19 September, 2009 at 19:25

  3. Gerade korrigiert. Grün wird endlich ehrlich:

    multiverus

    Sonntag, 20 September, 2009 at 20:14

  4. herzlich willkommen an der virtuellen Klimafront, schön das Du wieder da bist.

    Zynische Bemerkung zu den Grünen:

    Jetzt wird mir auch klar, warum damals die Grünen ihre Zustimmung zum Kampfeinsatz der Bundeswehr im Ausland gegeben haben…

    Krieg tötet Menschen (im gebährfähigen Alter), diese Toten können keinen Nachwuchs mehr erzeugen, der Anstieg der Weltbevölkerung wird gebremst, weniger Klimaschweine versauen die Atmosphäre, folglich ist Krieg aktiver Klimaschutz.
    Eventuelle temporale Umweltschäden müssen toleriert werden, es geht ja darum den Planeten vor dem Überhitzen zu schützen.

    Wäre zumindestens eine These, die ich mal völlig unverfroren zur Diskusion stelle.

    Zu den erzkommunistischen Wurzeln der Grünen möchte ich dagegen die Decke des Schweigens ausbreiten, wo gewisse Steinewerfer inzwischen perfekt in der Industrie angekommen sind.

    Ich hoffe, Du musst jetzt meinen Kommentar nicht aus rechtlichen Gründen wieder löschen.

    Mit freundlichem Gruß

    Heinz Eng

    Heinz Eng

    Montag, 21 September, 2009 at 13:32


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: