klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

Saubere Luft verstärkt die Klimaerwärmung

with 2 comments

Der starke Temperaturanstieg der letzten 25 Jahre geht in Europa laut einer Studie nur zur Hälfte aufs Konto von Treibhausgasen. Luftreinhaltemassnahmen trugen ebenso stark dazu bei: Sie hoben den Kühleffekt der Luftverschmutzung in den Nachkriegsjahren auf. Nun könnte sich der Temperaturanstieg in den nächsten Jahrzehnten etwas verlangsamen.

null

«Wir fanden heraus, dass die Abnahme der Aerosol-Konzentration in der Luft mindestens die Hälfte des Temperaturanstiegs seit den 1980er Jahren erklärt»

Aufgrund der Resultate gehen die Forscher davon aus, dass sich die Klimaerwärmung in Europa in den nächsten Jahrzehnten etwas verlangsamen könnte.

Der Anstieg (der Temperatur) werde aber wohl nicht so stark sein, wie es die düstersten Prognosen des Welt-Klimarats IPCC voraussagten.

Weiter

How declining aerosols and rising greenhouse gases forced rapid warming in Europe since the 1980s

Written by admin

Mittwoch, 18 Februar, 2009 um 13:32

Veröffentlicht in Klimawandel, Nicht kategorisiert

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. nochmal NSIDC:

    wie kommen diese Riesenlöcher in den Karten der NSIDC zustande?

    vgl. auch mit:

    ts

    Mittwoch, 18 Februar, 2009 at 14:59


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: