klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

HadCRUT3-Globaltemperatur November 2008

with 5 comments

hadcrut3-nov-2008

Written by admin

Sonntag, 14 Dezember, 2008 um 12:22

Veröffentlicht in Klimawandel, Nicht kategorisiert

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Na, an dem November punkt hat sich aber was in Richtung kälter geändert.

    btw. Änderung, hast Du mitbekommen, was sich bei Hansen und den Eisdaten wieder abgespielt hat ?
    http://wattsupwiththat.com/2008/12/13/something-is-rotten-in-norway-500000-sq-km-of-sea-ice-disappears-overnight/

    krishnag

    Sonntag, 14 Dezember, 2008 at 22:59

  2. Tja, es sieht 2009 stark nach einem La Nina aus (wie im Frühjahr 2008).

    Würde mich nicht wundern, wenn die Globaltemperatur weiter fällt.

    Die Nansen-Eisdaten kannte ich noch nicht.

    http://arctic-roos.org/observations/satellite-data/sea-ice/ice-area-and-extent-in-arctic

    Müller

    Montag, 15 Dezember, 2008 at 10:29

  3. #2 Müller
    Ich beobachte die Nino SST’s schon mit abnehmender Spannung. Seit Monaten deuten die Modelle auf La Niña hin, es ist auch ein Absinken der Wassertemperaturen in weiten Gebieten zu erkennen, aber von der üblichen charakteristischen Struktur eines La Niña keine Spur. Die PDO gaukelt uns was vor, womit das Modell scheinbar etwas überfordert ist ;-)

    Da die Globaltemperatur sehr empfindlich auf diese Spielchen reagiert und obendrein schon eine Menge Eisalbedo wirkt, bin ich auch der Meinung – es geht abwärts, ggf. noch ein wenig weiter wie 2008.

    Wetterfrosch

    Montag, 15 Dezember, 2008 at 22:11

  4. @ Müller

    Kennst Du dieses Video schon?

    Al Gore war am 13.12. bei der Eröffnung des Prähistoriums. Er hat wohl auch eine Rede gehalten:

    „Das Gesamte Eis am Nordpol könnte in nur 5 Jahren geschmolzen sein“ in ZDF heute ab Min 1:17

    MfG
    Rainer

    Rainer

    Dienstag, 16 Dezember, 2008 at 00:37

  5. @Rainer

    Das Video kannte ich noch nicht.

    “Das Gesamte Eis am Nordpol könnte in nur 5 Jahren geschmolzen sein”

    Die hatten ja schon in diesem Jahr vom eisfreien Nordpol geschrieben. Al bezieht sich auf das Sommer-Meereis am Nordpol. Das verkauft er natürlich als Eiskappe, die für immer verschwunden sein könnte.

    Müller

    Dienstag, 16 Dezember, 2008 at 10:41


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: