klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

September war zu kalt

with one comment

null

Heute schon gefröstelt? Fest steht: Der September war statistisch gesehen viel zu kalt – mit 12,9 Grad im Schnitt 0,9 Grad unter dem langjährigen Mittelwert.

Weiter

Leipzig. Wenn Sie Mitte September früh die Scheiben Ihres Autos frei kratzen müssen und vom Pförtner mit den Worten begrüßt werden „Frieren sie auch so?“, dann kann da etwas nicht stimmen.

Weiter

Advertisements

Written by admin

Donnerstag, 2 Oktober, 2008 um 23:15

Veröffentlicht in Klimawandel, Nicht kategorisiert

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Zu warm, zu kalt- die „zu“-Begriffe stammen aus den Reihen von Alarmisten und suggerieren, das etwas nicht stimmt. Tut es aber durchaus. Es ist eben gerade kälter, als viele Jahre im Mittel gerechnet ergeben. Das Mittel ist eine abstrakte Größe, die null Bedeutung als Einzelwert hat.
    „Es war kalt wie selten im September“ wäre eine bessere Formulierung.

    mfG

    Wetterfrosch

    Freitag, 3 Oktober, 2008 at 14:21


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: