klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

Neues vom Klimacamp Hamburg 2008

with 5 comments

Written by admin

Freitag, 22 August, 2008 um 15:56

Veröffentlicht in Klimawandel, Nicht kategorisiert

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Meine Güte, die merken gar nichts mehr!

    Rainhelt

    Freitag, 22 August, 2008 at 20:28

  2. Das sind keine Demonstranten, das sind ganz normale Kriminelle die in den Knast gehören.
    Ich hoffe, die saufen heute Abend richtig schön ab im Regen und holen sich wenigstens eine fette Erkältung. Wenn Sie dann zum Arzt gehen, müsste der auch gerade bei einer Demo sein, grins.
    Kein Verständnis für diese roten Idioten.

    Würg und wech

    Energie-Ossi

    Freitag, 22 August, 2008 at 21:15

  3. Wer jetzt noch meint, das Klimacamp sei eine „grüne“ Sache, sollte sich dies hier mal gründlich ansehen.

    Der erste Klimacampaufruf zum lesen, vervielfältigen, herunterladen, verteilen …

    http://widerstand.klimacamp08.net/klimacamp_aufruf_v1.pdf

    UnterstützerInnen des Aufrufs:

    AVANTI – Projekt undogmatische Linke
    Camping07 AG
    BUKO (Bundeskoordination Internationalismus)
    linksjugend [’solid]
    Attac
    Grüne Jugend
    glocal group Hanau
    Janun
    interventionistische Linke (iL)
    BUNDJugend
    geblockt!
    Anti-Rassismusbüro Bremen
    NoLager Bremen
    kein mensch ist illegal Hanau
    noya
    Klimacampgruppe Mainz/Wiesbaden
    AKU Wiesbaden
    six hills
    KWAK Sieben Linden (KlimaWandel AktionsKreis Ökodorf Sieben Linden)
    internationale sozialistische linke (isl)
    Kampagne „Tschüss Vattenfall“
    Attac Hamburg
    Hochkommissariat der Freien Republik Wendland
    Aktionsbündnis Sozialproteste (ABSP)
    RSB/IV. Internationale
    Widerstandsgruppe Worms-Wonnegau (WWW)
    Campusgrün Uni Hamburg
    Attac Rostock

    Weiterführende Links zu diesen Gruppen hier:

    http://www.klimacamp08.net/aufruf

    Bibliothekar

    Sonntag, 24 August, 2008 at 06:27

  4. Wo ist denn das Problem? Hier wird die ganze Zeit nur vermutet, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Camp und den gewaltbereiten Aktionen geht. Ähnlich wäre die Vermutung, dass Herr Ahlhaus, weil er thematisch mit Abschiebung und Einwanderung zu tun hat, persönlich dafür verantwortlich ist, wenn im Mittelmeer hunderte Menschen ertrinken beim Versuch, in die EU einzureisen. Wird er wegen dieser mutmaßlichen hundertfachen unterlassenen Hilfeleistung mit Todesfolge kriminalisiert?

    Camper

    Mittwoch, 3 September, 2008 at 12:13

  5. @Camper

    „Wo ist denn das Problem?“

    Vielleicht hier?

    https://klimakatastrophe.wordpress.com/2008/08/25/klimacamp-hamburg-2008-fazit/

    Hier wird nicht die ganze Zeit nur vermutet, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Camp und den gewaltbereiten Aktionen geht. Das ist leider traurige Tatsache.

    Müller

    Mittwoch, 3 September, 2008 at 15:48


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: