klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

Die Globaltemperatur Juli 2008 vom Satelliten

leave a comment »

null

Von den Satelliten aus gemessen ergibt sich für Juni 2008 eine Temperaturanomalie UAH & RSS um 0,1°C. Insbesondere die Ozeane und die Tropen zeigen seit dem Frühjahr 2008 negative Werte (eine Abkühlung). Wir befinden uns derzeit auf dem niedrigsten Stand der Globaltemperatur seit der Jahrtausendwende. Damals waren kalte Meeresströmungen im tropischen Pazifik sog. La Ninas für den Temperatureinbruch verantwortlich. Dieses Phänomen hatten wir auch im Frühjahr 2008. Seit Juni 2008 befindet sich die Temperaturanomalie dort im positiven Bereich, die Globaltemperatur ist aber nur moderat angestiegen. Die NOAA-Vorhersagen für das nächste halbe Jahr deuten darauf hin, dass in nächster Zeit nicht mit einem Anstieg der Globaltemperatur zu rechnen ist.

https://klimakatastrophe.wordpress.com/wetter-modelle-prognosen/

Advertisements

Written by admin

Samstag, 9 August, 2008 um 13:41

Veröffentlicht in Klimawandel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: