klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

TV-Tipp: Bedroht der Klimawandel die Trinkwasserreserven?

with 3 comments

Heute in 3SAT

wissenaktuell
Advertisements

Written by admin

Mittwoch, 19 März, 2008 um 13:45

Veröffentlicht in Klimawandel, Nicht kategorisiert

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Falls die globale Erdmitteltemperatur auf ca. 18°C-19°C in diesem Jahrhundert steigt, müssen wir woll nicht mit einer physikalischen Wasserknappheit zu rechnen, da ja auch mehr Wasser verdunstet.

    Schmidt

    Mittwoch, 19 März, 2008 at 14:00

  2. Seit wann werden Eisberge (im Meer!) zur Trinkwassergewinnung benutzt?

    Kohleverfluessigungs-Investor

    Mittwoch, 19 März, 2008 at 18:09

  3. Es gibt so ein Film Namens „Zum Teufel mit den Kohlen“. Hier hat der Investor mit der Hoffnung auf Verluste in Eisberge investiert. Wenn man das Gleiche vorhat, kann man das nur empfehlen.

    @ Schmidt,
    wenn die Luft mehr Wasser aufnehmen kann, dann regnet es oder taut es über Nacht nicht mehr? Wie das?

    Wasserdampf ist leichter als Luft, strebt also nach oben. Wie willst du die Kondensation in den höheren Schichten stoppen?

    Peper

    Mittwoch, 19 März, 2008 at 23:56


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: