klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

Globaltemperatur Stationsgeschichte

with 3 comments

Standorte

Verteilung

Anlage: Gif-Animation

Vergrößerung: Klick

Written by admin

Montag, 10 März, 2008 um 13:26

Veröffentlicht in Klimawandel, Nicht kategorisiert

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ja ne, is klar.
    So muß man nicht mehr einen Haufen Korrekturen für die Meßstellen erfinden, für den „Trend“ reichen ja auch die paar übrigen Stationen.
    Da gibt es ja noch die Satelliten, deren Ergebnisse man noch weniger überprüfen kann.
    Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt (oder das Klima), Hauptsache man kann die Menschen weiterhin mit einer Erwärmung schocken.
    In letzter Zeit ist es auch ziemlich ruhig in den Medien geworden, selbst Greenpeace wendet sich jetzt lieber den Arten- und Naturschutz zu, den Klimaschutz verabschieden die jetzt auch ganz langsam.
    Gehen wir tatsächlich einer Trendwende entgegen, nämlich einer medialen????
    Ja ich weiß, unser Planck wird den AGW weiterhin verteidigen, selbst wenn an seinen Sonnigen Arbeitsplatz
    schon der Schnee ein Meter hoch liegen würde.-:)
    MfG

    Energie-Ossi

    Montag, 10 März, 2008 at 17:41

  2. #1 E-O
    Die antropogen verbogenen Bodendaten stellen immer sehr lokale Einzelwerte dar. Die Sat- Daten bieten zwar nicht die absolute Genauigkeit, sind jedoch unschlagbar in der räumlichen Erfassung. Und, naja, für Trend’s besser zu gebrauchen.
    Interessante Info’s zu Sat- Daten findest du hier: http://wattsupwiththat.wordpress.com/2008/03/08/putting-a-myth-about-uah-and-rss-satellite-data-to-rest/

    Wetterfrosch

    Montag, 10 März, 2008 at 21:16


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: