klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

Sibirien steuert auf Kälte-Rekord zu

with 3 comments

Moskau (dpa). In Sibirien kämpfen die Menschen in diesem Winter mit selbst für dortige Verhältnisse ungewöhnlich harter Kälte. Der für Temperaturen unter minus 30 Grad berüchtigte Teil Russlands steuert auf neue Kälterekorde zu, meldete die Agentur Itar-Tass unter Berufung auf Meteorologen.

 

In vielen Regionen liegen die Werte bei minus 40 und 50 Grad und damit 12 bis 14 Grad niedriger als normal. Die Stadt Jakutsk meldete am Freitag minus 46 Grad. Grund für den außergewöhnlichen Frost sei eine arktische Kaltfront. Zehntausende Kinder hatten ab minus 44 Grad schulfrei. Nördlich von Tschita an der Grenze zu China sanken die Nachtwerte bereits unter minus 53 Grad.

 

Behörden warnten die Menschen vor weiter sinkenden Temperaturen bis voraussichtlich kommenden Dienstag. In der Region Krasnojarsk bereiteten sich einige Orte auf eine Kälte von minus 55 Grad vor, wie die Zivilschutzbehörde mitteilte. Vielerorts berichteten Behörden von Stromausfällen, weil der Dauerbetrieb von Elektroheizungen zu ungewöhnlich hohem Verbrauch führte. In einigen Dörfern seien Heizungen ausgefallen, hieß es.

Wegen des trockenen Klimas ist die Kälte in Sibirien nach Angaben von Experten generell leichter zu ertragen als in Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Im Sommer steigen die Werte oft bis 40 Grad plus. Das russische Militär begrenzte seine Feldübungen in Sibirien laut Medienberichten auf ein Minimum. Die Wachdienste wurden von zwei Stunden auf eine Stunde verkürzt. Die Soldaten erhielten zwei Extra-Sätze dicke Unterwäsche. Der Zivilschutz rief die Bevölkerung auf, Aufenthalte im Freien auf ein Minimum zu reduzieren und sich gegen die Kälte mit warmen Pelzen zu schützen.

Anlage: Veränderung der Wintertemperaturen (Dez.-Feb.) Russlands der letzten 70 Jahre, unterteilt nach Regionen (Nulllinie = Mittelwert der Jahre 1961-1990)

Advertisements

Written by admin

Samstag, 19 Januar, 2008 um 12:41

Veröffentlicht in Klimawandel

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Der Zivilschutz rief die Bevölkerung auf, Aufenthalte im Freien auf ein Minimum zu reduzieren und sich gegen die Kälte mit warmen Pelzen zu schützen.

    Anpassen ist immer besser als mit blindem Aktionismus zu reagieren

    krishnag

    Sonntag, 20 Januar, 2008 at 22:28

  2. Ich habe hier einen Russen auf der Arbeit, der meint bei solchen Temperaturen würden die Leute in Sibirien noch in kurzer Hose und Oberkörper frei joggen. Brrrr, mir ist beim bloßen Anblick schon kalt. Und gefrorenen Wodka hab ich auch noch nicht gesehen.

    Billigflüge

    Dienstag, 4 November, 2008 at 16:14

  3. Wodka gefriert bei irdischen Temperaturen niemals. Er läuft ölig aus der Flasche. Ich selbst lege bei Partys oder wenn gute Freunde so kommen meinen russischen Wodka (anderen trinke ich nicht) in die Tiefkühltruhe und wenn er getrunken wird (ca. 50-100g) dann gutes schwarzes Brot, Trockenfisch und saure Tomate dazu.
    Da die Luft in Sibirien, so auch im Ural sher trocken ist, empfindet man die Kälte nicht so. Bei uns dagegen friere auch ich schon bei -5°C. In Russland und in der Ukraine, sowie Georgien habe ich mich, haben wir uns immer sehr wohl gefühlt. Die Menschen dort haben uns das Leben außerdem sehr angenehm gemacht, weil die noch das Herz auf dem richtigen Fleck haben und nicht so egoistisch und gierig sind, wie bei uns in Deutschland.
    Schade, dass sich der Kapitalismus in diesem schönen Land so einseitig entwickelt, dass die Armut z.Z. wie eine Epidemie um sich greift.
    Ich liebe dieses Land von der Ukraine bis ins tiefe Sibirien.

    Dieter

    Dienstag, 26 Januar, 2010 at 18:38


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: