klimanews

Ein Umweltphysiker im Klimawandel

Archiv für Februar 6th, 2008

Kassandras kontra Wissenschaft

with 2 comments

Die Klimaforscher verlieren die Geduld. Weil ihre Daten nicht bedrohlich genug erscheinen, verkaufen sie jetzt Meinungsumfragen als wissenschaftliche Ergebnisse. Ein Kommentar aus die Zeit Online vom 5.2.2008.

Politik ist, wenn man es trotzdem sagt: Nach dieser Devise prescht derzeit mit ungesicherten Prognosen eine Gruppe ungeduldiger Klimaforscher voran: Die politischen Entscheidungsträger im Blick, veröffentlichten sie eine Studie im angesehenen Wissenschaftsjournal PNAS, in der sie warnen, das Erdklima könne an verschiedenen Punkten wesentlich schneller umkippen als bisher gedacht.

Belege dafür sind in der Arbeit Mangelware. Stattdessen präsentieren die Forscher eine Meinungsumfrage unter Kollegen. Damit haben sie sich von einer belastbaren wissenschaftlichen Methodik verabschiedet. Und sie riskieren den (noch) guten Ruf der Klimaforschung.

Weiter [ZEIT online 5.2.2008]

Written by admin

Mittwoch, 6 Februar, 2008 at 16:06

Veröffentlicht in Klimawandel

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.